Sisis Refugium im Wienerwald, die Hermesvilla, liegt im Lainzer Tiergarten und war der Landsitz der Kaiserin Elisabeth von Österreich. Benannt ist das Haus nach einer Statue des Götterboten Hermes, die vom Berliner Bildhauer Ernst Herter geschaffen wurde und vor dem Haupteingang im Garten steht.

Für ihr tägliches Konditionstraining stand Elisabeth ein Turnzimmer zur Verfügung, ausgestattet mit Schwebebalken, Ringen und einer Waage. 

Weitere Infos zu den Öffnungszeiten und der öffentlichen Verkehrsanbindung auf www.wienmuseum.at

Ab 18. Jänner wollen die Wiener Museen wieder aufsperren. Neben neu geplanten Ausstellungen, die ab März starten sollen, werden zunächst noch jene Ausstellungen gezeigt werden, die von den Besuchern durch den Lockdown versäumt wurden.

Bitte informieren sie sich auf folgenden Homepages über die tagesaktuellen Gegebenheiten, die die Coronavorschriften mit sich bringen:

www.mumok.at

www.mak.at

www.kunsthallewien.at

www.leopoldmuseum.org

www.albertina.at

www.belvedere.at

www.kunstforumwien.at

www.secession.at

www.khm.at

Das finale Konzert "Great Voices" krönt der Weltstar Piotr Beczala im Wiener Konzerthaus voraussichtlich am 16. April 2021 um 19.30 Uhr. "Vincero!" heißt das neue Album des Startenors, dessen Höhepunkte die Zuhörer erleben werden.

Bitte informieren sie sich auf den Homepages der Konzertveranstalter bzw. Ticketshops

Im MuTh, dem Konzertsaal der Sängerknaben im 2. Wiener Gemeindebezirk sollte am 18. Jänner das "Musical gegen Gewalt" aufgeführt werden. Aufgrund des neu verordneten Lockdowns mußte die Veranstaltung auf April verschoben werden. Das Benefizkonzert mit Stars wie Ana Milva Gomes, Vincent Bueno, Ann Mandrella, Uwe Kröger oder zum Beispiel Marika Lichter verspricht einen einzigartigen Musikgenuss. Das Eintrittsgeld kommt dem gemeinnützigen Verein "Wider die Gewalt" zugute, der sich seit 31 Jahren für Anliegen von Betroffenen häuslicher Gewalt einsetzt.

Liebe wienaktuell-Leser: Bitte informieren sie sich über Einschränkungen durch die gesetzlichen Coronabestimmungen tagesaktuell auf

www.muth.at

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintrittskarten ab 90 Euro.

(C) Inge Weinlich
Görgengasse 23c, 1190 Wien
Tel. 01/328 71 42

Inge Weinlich | Görgengasse 23c, 1190 Wien | Tel. 01/328 71 42